Integration von Intuition und Rationalität auf Basis wissenschaftlicher Evidenz

Fitness-Strategie
für Unternehmen
in Coronazeiten

Soeben erschienen:
System-Aufstellungen und ihre naturwissenschaftliche Begründung

Innovative Zugänge zu Strategie, Führung, HR und Transformation


business includes intuition.

Die Grundlagen unseres Handelns verstehen

Meine wissenschaftliche Forschung zu intuitiven Verfahren hat zu völlig neuen Erkenntnissen geführt und liefert die Grundlage für ein neues Verständnis zentraler Zusammenhänge in vielfältigen Bereichen, wie Strategie- und Führungsarbeit, Entwicklungs- und Transferprozesse in Organisationen, Lernen und Wissensaufbau, Coaching und Therapie, Forschungen zur Nachweisbarkeit und Legitimation.

Damit verbunden wird nachvollziehbar, weshalb viele Anstrengungen in diesen Bereichen ins Leere laufen und immense Investitionen verschwendet werden.

Mit diesen neuen Erkenntnissen geht nun die Möglichkeit einher, grundlegende Verbesserungen und teilweise völlig neue Vorgehensweisen und Ansätze zu implementieren. Als Folge ergeben sich nachhaltige Effizienz- und Effektivitätssteigerungen.

Davon profitieren auch bisher bewährte Angebote, die mit den neuen Inhalten, Ansätzen und Konzepten angereichert, zu verbessertem Output führen.

Zusammenspiel Intuition und Ratio

  • Intuition – ihre Grundlage und Wirkungsweise
  • Intuition – ihre Rolle im Business
  • Legitimation intuitiver Verfahren
  • Neues zu Lernen und Interaktion
  • Evidenz – Wissen und ihr Nachweis
  • Wissenschaftsverständnis und damit verbundene Irrungen
  • Impulse zur Nutzung und Integration ins Tagesgeschäft

Dr. rer. pol. Dipl.-Ing. 
Thomas Gehlert

Innovative Zugänge zu Strategie, Führung, Transformation.

Ein neues Verständnis, warum und wie Intuition respektive Bauchgefühl wirken, hat Konsequenzen für zentrale Themen der Unternehmensführung!
Hier finden Sie Angebote basierend auf meinen Forschungen der letzten 10 Jahre mit hochinnovativen und teilweise völlig neuen Ansätzen.

Strategisches Management

  • Strategische Intuition und Effectuation
  • Mit Intuition Zukunft antizipieren und gestalten
  • Geeignete Mittel für das VUCA-Umfeld
  • Verbindung von Intuition und Rationalität als Voraussetzung für erfolgreiches, nachhaltiges Handeln.

Entscheidungen

  • Umgang mit komplexen Entscheidungssituationen
  • Intuition und Ration verbinden
  • Individuelle und kollektive Vorgehensweisen und Methoden für bessere Ergebnisse
  • Einflüsse auf Entscheidungen verstehen und gestalten

Transformations- Prozesse Change 4.0

  • Transformationsprozesse in einer dynamischen und komplexen Umwelt
  • Architekturgestaltung
  • Prozessgestaltung
  • Agil alleine ist zu wenig

Systemaufstellung als innovatives Managementtool

  • Erklärungstechnische Legitimation eröffnet allen Ebenen neue Möglichkeiten
  • Innovative Schwachstellen und Fehlersuche auch bei Programmen, Bauteilen und Prozessen
  • Als Diagnose-, Entscheidungsvorbereitungs-, Planungs- und Monitoring-Tool
  • Zur Projekt- und Prozessbegleitung

Authentizität und Glaubwürdigkeit

  • Voraussetzung für erfolgreiche Führung und gelingende Transformationen
  • Wirkung und Zusammenhänge auf der Basis neuer Forschung.
  • Ein fundiertes Verständnis führt zu Veränderungen im Verhalten

Change- Kommunikation 3.0

  • Transformation und Change anschlussfähig machen
  • Die Betroffenen in der Organisation auf dem Weg der Veränderung mitnehmen
  • Passivität und Widerstand unter einer neuen Perspektive

Lösungswege für die Herausforderungen
in Ihrer Organisation.

Schnellere und nachhaltige Antizipation an aktuelle und zukünftige Entwicklungen und Herausforderungen

  • Schnelle und passende strategische Wahl
  • Richtige Entscheidungen bei einer Vielzahl von Einflüssen und Rahmenbedingungen
  • Einsatz und Legitimation intuitiver Methoden

Komplexität und Schnelligkeit der Veränderungen bewältigen

  • Frühzeitige und angemessene Wahrnehmung
  • Stimmige Auswahl aus einer Fülle von Möglichkeiten
  • Realisieren und Umsetzen
  • Innere Klarheit behalten (als Organisation, Team und Person)

Besserer Output der eingesetzten Ressourcen (Zeit, Kapital, Engagement)

  • Bei Transformation und Change
    Beim Lernen (als Organisation, Team, Person)
  • Reduzieren von Widerstand
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitnehmen und Engagement steigern
  • Arbeit an den Ursachen und nicht nur an den Symptomen

Arbeitsfähigkeit sicherstellen und erfolgreich bleiben

  • Sich erfolgreich in widersprüchlichen und fordernden Kontexten bewegen
  • Eigene Muster kennen und adäquat reagieren
  • Verstehen wie eine geeignete Rolle und ein geeignetes Rollenverhalten aussehen kann
  • Burnout vermeiden
  • Im Geschehen sein und gleichzeitig Abstand halten

Referenzen einiger Kunden.

Arbeitet anschaulich und mit hohem Praxisbezug.
Abteilungsleiter
ZEISS
T. Gehlert's besondere Fähigkeit ist es, mit Intuition und systemischen Verständnis, Dinge, die verworren sind, sauber in die wesentlichen Aspekte aufzuteilen und die Aufmerksamkeit an die Stellen zu lenken, die besonders unbequem sind und Lösungen fordern. Dadurch sind seine Coachings hoch wirksam und präzise, und machen im nächsten Schritt eine Umsetzung leicht
ehem. CFO
Fairchild Semiconducter GmbH
Herr Gehlert ist einfach ein Profi. Immer wieder arbeite ich gerne mit ihm.
Viel Praxistransfer und hoher Einbezug der Teilnehmenden.
Führungskraft
DATEV

Brauchen Sie weitere Informationen oder wollen Sie mir Informationen zukommen lassen?

Haben Sie Fragen, Feedback oder Impulse?

Z. B. zu folgenden Themenbereichen oder darüber hinaus:

  • Unverbindliches Kennenlernen
    Besteht die Möglichkeit für ein unverbindliches Gespräch zu den Inhalten?
  • Erste Orientierung oder Konkretisierung
    Könnten die Themen für uns von Interesse sein?
    Ich habe aktuell konkrete Herausforderungen und Ideen, kann ich hierzu ein erstes Gespräch führen?
    Bei welchen Herausforderungen, Problemstellungen oder Zielsetzungen könnten diese Erkenntnisse uns weiterbringen?
    Wie könnte ein Weg zu Anwendung und Einsatz der neuen Erkenntnisse aussehen?
  • Impulsvortrag oder Impulstag
    Welche Möglichkeiten für erste Impulse gibt es?
    Wie können ich und andere relevante Organisationsmitglieder einen schnellen Überblick zu den Forschungserkenntnissen und Anwendungsfeldern bekommen?
  • Feedback zu meinen Veranstaltungen oder den Inhalten auf meiner Webseite
    Welche Möglichkeiten für erste Impulse gibt es?
    Was fanden Sie besonders wertvoll und hilfreich?
    Wo haben Sie noch Anregungen?
  • Impulse und weiterführende Informationen
    Z. B. zu anderen Veranstaltungen, Forschungsergebnissen etc.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@gehlert-cooperation.de widerrufen!


Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google